Stellen Sie sicher, dass Ihre Winterreifen Sie sicher halten

Wenn Sie im Winter fahren brauchen Sie Winterreifen, wenn Sie winterliche Bedingungen haben. Zu den Winterbedingungen gehören Schnee, Eis, Matsch und niedrige Temperaturen. Winterreifen haben eine bessere Leistung als Sommerreifen, wenn die Temperatur unter null Grad Celsius fällt. Dies liegt daran, dass die Gummimischung in Sommerreifen für warme Temperaturen optimiert wurde. Damit sie bei niedrigen Temperaturen nicht weich und flexibel sind, werden sie tatsächlich hart. Reifen erreichen einen gewissen Grip durch die Fähigkeit, sich der Oberfläche anzupassen, indem sie einen Teil ihres Gummis in die Mikrohohlräume in der Oberfläche drücken. Wenn Sie dies nicht haben, verlieren Sie etwas den Griff. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Temperatur bereits zu ändern und nicht auf das Eintreffen des Schnees zu warten. Wenn der Schnee eintrifft, ist es schon zu spät für Sie, sich umzuziehen, es sei denn, Sie können es tun, ohne irgendwo hin zu fahren.

Wenn es um Winterreifen geht, stehen Ihnen je nach Wohnort einige Optionen zur Verfügung. Die gängigen Winterreifen sind nur für den Wintergebrauch bestimmt. Sie benötigen daher auch Sommerreifen, die sich je nach Jahreszeit abwechseln. In einigen Ländern sind auch wintergeprüfte Allwetterreifen zugelassen, die das ganze Jahr über Fahrsicherheit bieten. Auf diese Weise können Sie nur einen Satz verwenden und müssen sich keine Gedanken darüber machen, wann Sie die Reifen wechseln müssen, und das Schöne ist, dass Sie unabhängig von den Wetterbedingungen immer fahrbereit sind.

Wenn Sie sich für einen bestimmten Winter entscheiden, verfügen Sie über Haftreifen, die in allen europäischen Ländern legal sind. Sie haben keine Metallspikes und verwenden stattdessen ein einzigartiges Laufflächenmuster und Grippartikel, um sowohl auf Eis als auch auf Schnee Grip zu erzielen. In einigen Ländern sind Spikesreifen zulässig, bei denen Metallspikes verwendet werden. Sie sind je nach Land mit einigen Einschränkungen verbunden. Einige Länder erlauben sie nur für einen bestimmten Zeitraum, andere erlauben sie überhaupt nicht. Wenn Sie also vorhaben, mit Spikereifen über Ländergrenzen zu fahren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie kein Land betreten, in dem dies nicht erlaubt ist. Sie sind auf Eis zwar überlegen, werden also häufig in Bereichen eingesetzt, in denen eisige Oberflächen vorherrschen, oder Sie möchten nur sicherstellen, dass Sie beim Fahren den bestmöglichen Grip haben.

Weitere Informationen zu Winterreifen finden Sie unter: www.nokaintyres.ch

Wege zum sicheren Fahren

Die Sicherheit beim Fahren hängt hauptsächlich von drei Faktoren ab: Ihrer eigenen Erfahrung, der Sicherheit Ihres Fahrzeugs und den Reifen, die Sie an Ihrem Fahrzeug montiert haben. Da Autos teuer sind, bleiben Sie in der Regel bei Ihrer Fahrzeugauswahl hängen, und es ist schwierig, kurzfristig Änderungen vorzunehmen. Ihre eigene Erfahrung kommt mit der Zeit und es ist wichtig, dass Sie sich auf alle Fahrbedingungen vorbereiten, nicht nur auf trockenen Asphalt, der in der Regel der einfachste Zustand ist. Sie müssen auch mit nassen Straßen, Regen und Winterbedingungen umgehen können. Winterbedingungen sind die schwierigsten Bedingungen für das Fahren, und jeder muss unter diesen Bedingungen das Fahren üben.

Wenn es um Reifen geht, ist dies der am leichtesten zu schlagende. Sie müssen sicherstellen, dass Sie einen Reifen auswählen, der unter den Bedingungen, in denen Sie fahren möchten, die beste Sicherheitsleistung für Ihr Fahrzeug bietet. Je nach Fahrzeug gibt es unterschiedliche Reifen. Sie benötigen spezielle Reifen, wenn Sie ein SUV oder ein Hybrid- oder Elektroauto haben. Sie werden auch andere Reifen haben, wenn Sie unter winterlichen Bedingungen fahren möchten. Sie können auch abhängig von Ihrem Wohnort einen Ganzjahresreifen auswählen, indem Sie wintergeprüfte Allwetterreifen auswählen.

Bei Winterreifen ist es aus Sicherheitsgründen wichtiger, dass Sie die richtigen Reifen für die Bedingungen haben, denen Sie ausgesetzt sind. Dies bedeutet nicht, dass die Sommerreifen weniger wichtig sind. Wenn dies natürlich nicht der Fall ist, sind beide wichtig für Ihre Sicherheit. Die Winterreifen sind jedoch anspruchsvolleren Bedingungen ausgesetzt Risiko.

Daher ist neben der Wichtigkeit der richtigen Reifenauswahl auch die Fahrzeugauswahl wichtig. Dies ist einer der Gründe, warum immer mehr Menschen sichere Autos und sogar SUVs mit hervorragenden Sicherheitsdaten wählen. Wenn Sie sich für einen SUV entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie SUV Sommerreifen und SUV-Winterreifen auswählen, die sicherstellen, dass die Sicherheit des SUV in Sicherheit auf der Straße umgesetzt wird. Schlechte Reifen können die Sicherheit Ihres Fahrzeugs gefährden, da ein sicheres Fahrzeug mit Reifen mit nur eingeschränkter Haftung nicht die beabsichtigte Leistung erbringen kann.

Weitere Informationen zu Premium-Reifen finden Sie unter: www.nokaintyres.ch

Winterreifen in Frankreich, wenn der Winter näher rückt

Frankreich ist ein großes Land und hat Teile der Alpen auf seinem Territorium. Je nachdem, wo Sie leben, arbeiten oder normal fahren, herrschen ganz andere Winterbedingungen. Wenn Sie im Norden, in den Alpen oder in anderen winterlichen Gebieten oder im Süden wohnen, können die Reifenoptionen sehr unterschiedlich sein. Es kann von dedizierten Winterreifen oder dann die Option von Allwetterreifen oder dann ganzjährig mit Sommerreifen verwaltet werden.

Die Reifenoption ist wichtig, um ein problemloses und sicheres Fahren zu gewährleisten. Wenn Sie in einem Gebiet mit gutem Winter leben, sollten Sie einen speziellen Winterreifen verwenden, auf den Sie die Reifen montieren, bevor das Winterwetter eintrifft, und dann auf Sommerreifen umsteigen, sobald das Winterwetter endet. Dies gibt Ihnen die beste Leistung und Sicherheit, wenn es um Grip und winterliche Fahreigenschaften geht. Sie können zwischen Reifen mit oder ohne Spikes wählen, bei denen der Spikes auf eisigen Oberflächen einen besseren Grip hat. Es kann der Unterschied sein, ob man einen steilen eisigen Hügel hinaufsteigt oder nicht.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Sie nur gelegentlich Winterwetter haben, aber bei winterlichen Bedingungen sicher fahren möchten, ist ein wintergeprüfter Allwetterreifen wahrscheinlich die beste Option für Sie. Diese können für das ganze Jahr über gefahren werden oder nur als Winterreifen und Sie können dann zu Sommerreifen wechseln, wenn der Sommer ankommt. Dies bietet Ihnen eine optimale Leistung im Sommer und bietet Ihnen auch im Winter einen ausreichenden Schutz, wenn der Schnee auftaucht. Dies kann eine Option sein, wenn Sie ein Hochleistungsauto haben, bei dem Sie im Sommer keine Leistungseinschränkungen vornehmen möchten, während Sie das ganze Jahr über fahren möchten und die optimale Leistung im Winter nicht akzeptieren können Winter.

In der Provence und in ähnlichen Gegenden, in denen es selten schneit, ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie nur die Sommerreifen auf Ihrem Auto lassen. Wenn es schneit, dann verzichten Sie einfach auf das Auto. Wenn Sie das Auto unbedingt brauchen, verwenden Sie das ganze Jahr über Allwetterreifen.

Weitere Informationen zu den besten Winterreifen für das Autofahren in Frankreich finden Sie unter: https://www.nokiantyres.ch/

Reifenoptionen für den Winter

Spikereifen: Die Spikereifen verwenden Metallspikes, die aus dem Profil herausragen, um den erforderlichen Grip auf eisigen Oberflächen zu gewährleisten. Sie haben einige Einschränkungen, wenn es um den Zeitraum geht, in dem sie verwendet werden können.

Haftreifen: Die Haftreifen haben keine Metallspikes und können ohne Einschränkungen verwendet werden. Sie sind jedoch für die Wintersaison optimiert und haben einen erhöhten Verschleiß, wenn sie in der wärmeren Jahreszeit verwendet werden. Die Reifen verwenden ein einzigartiges Profildesign, um den nötigen Grip auf Eis und Schnee zu gewährleisten. Sie sind so gut wie auf Schnee gespickt und fast so gut auf Eis.

Allwetterreifen: Allwetterreifen sind ein guter Reifen für alle Wetterbedingungen, sodass sie auf trockenen Sommerstraßen genauso gut funktionieren wie auf schneereichen Winterstraßen.

Weitere Informationen zu Winterreifen finden Sie unter: https://www.nokiantyres.ch/

Allwetterreifen geben Ihnen das ganze Jahr über Sicherheit

Der Vorteil der Allwetterreifen besteht darin, dass sie zu jeder Jahreszeit verwendet werden können, wodurch sie das ganze Jahr über perfekt sind. Mit Reifen, die Sie das ganze Jahr über verwenden können, sind Sie immer fahrbereit und haben immer die richtigen Reifen für die Wetterbedingungen. Dies macht Sie sicherer während der Fahrt und viel besser, als wenn Sie aufgrund von Wetteränderungen mit falschen Reifen enden. Es ist auch sehr praktisch, dass Sie sich nicht um den Reifenwechsel und den richtigen Zeitpunkt für den Wechsel kümmern müssen.

Allwetterreifen sind, wie Sie sich vorstellen können, ein Kompromiss in dem Sinne, dass Sie bei Sommerreifen eine bessere Leistung erzielen können, als bei Winterreifen, bei denen es sich um Allwetterreifen handelt sind gut darin, Sie bei unerwarteten Wetteränderungen oder leichtem Winterwetter zu schützen. Wenn Sie echte Wintersaisonen mit viel Schnee haben, sind Sie viel besser dran und sicherer, wenn Sie geeignete Winterreifen haben und dann wieder auf Sommerreifen umsteigen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie früh genug auf Winterreifen umsteigen, damit Sie bereit sind, wenn das Winterwetter eintrifft.

Für die Länder, die nicht so strenge Winter haben, aber dennoch sicher sein möchten, wenn sich das Wetter ändert, bieten die Allwetterreifen diese Sicherheit. Wenn Sie einen Satz hochwertiger Reifen kaufen, bieten diese Grip auf Schnee und Eis, einen geringen Rollwiderstand und eine gute Nasshaftung. Eine gute Fähigkeit, Aquaplaning zu verhindern, ist auch wichtig, um Sie während des Sommerregens zu schützen.

Wenn Sie einen Reifensatz für das ganze Jahr haben, müssen Sie daran denken, die Reifen zu drehen. Sie müssen die Profiltiefe messen und die Profiltiefe verfolgen und die Reifen wechseln, wenn der Unterschied 2-3 mm erreicht. Ein Teil des Reifenwechsels ist normalerweise das Auswuchten der Reifen, das Überprüfen des Reifenzustands und auch das Wechseln der Reifenventile. Wenn Sie keine Reifen wechseln, wird die gesamte Reifenwartung wichtiger. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Reifendruck auf dem richtigen Niveau ist. Ein niedriger Reifendruck führt zu vorzeitigem Verschleiß der Reifen und dazu, dass Ihr Fahrzeug mehr Kraftstoff verbraucht als erforderlich.

Weitere Informationen zu Allwetterreifen finden Sie unter: https://www.nokiantyres.ch/

Reifen bieten Ihnen sowohl Sicherheit als auch Leistung

Die meisten Leute halten nicht viel von Reifen, außer etwas, das platt werden kann und das Sie ab und zu wechseln müssen. Wenn Sie dem Motorsport folgen, sind Sie wahrscheinlich besser über die Bedeutung der Reifen informiert, da viele Autorennen von der Reifenauswahl und -strategie abhängen. Die Formel 1 ist wahrscheinlich die extremste, bei der sie zwischen weichen und harten Reifen wählen und den Grip und das Handling im Verhältnis zur Abnutzungsrate optimieren, um die Rennen zu gewinnen. Unabhängig davon, welches Fahrzeug Sie haben, wenn Sie nicht die richtigen Reifen verwenden, die die Leistung des Fahrzeugs beeinträchtigen oder sogar beeinträchtigen können.

Aus diesem Grund ähnlich wie im Motorsport; Sie müssen nachdenken und die richtigen Reifen auswählen, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Fahrzeug herausholen. In Gebieten mit unterschiedlichen Wetterbedingungen müssen Sie höchstwahrscheinlich mehr als einen Reifensatz für Ihr Fahrzeug auswählen. Es ist nicht praktikabel, mehr als zwei Reifensätze zu haben, um das Jahr abzudecken. Wenn Sie die Reifen jedoch schneller und einfacher wechseln könnten, hätten Sie möglicherweise vielseitigere Optionen. Es ist ein bisschen so, dass wir unterschiedliche Schuhe haben, je nachdem, was wir vorhaben. Tennisschuhe, Wanderschuhe und Strand-Flip-Flops sind allesamt Schuhe, dienen aber unterschiedlichen Zwecken.

Ein Familienauto, ein SUV und ein Sportwagen haben unterschiedliche Reifengrößen sowie unterschiedliche Optionen für Sommer und Winter. Sommerreifen sind die am häufigsten verwendeten Reifen. Wenn Sie in Gebieten ohne echte Winter leben, können Sie das ganze Jahr über Sommerreifen verwenden. Wenn Sie gelegentlich Winterbedingungen haben, können Sie sich für 2 Sätze entscheiden, oder es ist ratsam, an einen Allwetterreifen zu denken. Die wintergeprüften Allwetterreifen sind ein guter Kompromiss, um das ganze Jahr über mit ein und demselben Satz fahren zu können.

Elektroautos und Hybride verfügen über Batteriepakete, die sie gewöhnlich schwerer machen als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Ein schwereres Auto braucht länger zum Stoppen, was bedeutet, dass hochwertige Reifen gerade auf rutschigem und nassem Untergrund und bei Überraschungen noch wichtiger werden.

Sie sollten die Reifen drehen, um einen möglichst gleichmäßigen Verschleiß zu erzielen. Dies wird das Fahrverhalten des Autos verbessern. Im Allgemeinen nutzen sich die Reifen an den Antriebsrädern schneller ab als frei rollende Reifen. Wenn die Reifen gleichmäßig abgenutzt sind, sollten Sie sie etwa alle 8.000 Kilometer von der Vorderachse nach hinten drehen. Wenn zwei Reifen viel besser sind als die anderen, sollten Sie sie aus Sicherheitsgründen auf der Hinterachse montieren.Für mehr Informationen zu Reifen finden Sie unter: www.nokiantyres.ch

Holen Sie sich die beste Leistung mit den besten Reifen

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Fahrzeug die beste Leistung erbringt, müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie Ihr Fahrzeug mit einem Satz Hochleistungsreifen ausstatten, die die Leistung des Fahrzeugs auf die Straße übertragen können. Die Reifen befinden sich am Fahrzeug, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, und Sie müssen sicherstellen, dass die von Ihnen gekauften Reifen von hoher Qualität sind und gute Eigenschaften aufweisen. Sie benötigen spezielle SUV-Reifen, wenn Sie einen SUV besitzen. Wenn Sie also Sommerreifen dafür suchen, müssen Sie einen hochwertigen SUV-Sommerreifen kaufen, um sicherzustellen, dass Sie die Leistung erhalten, die Sie haben sollten. Bei minderwertigen Reifen kann Ihr SUV bei scharfen Kurven oder scharfen Kurven die Haftung verlieren. Es kann auch dazu führen, dass Ihr SUV aufgrund des höheren Rollwiderstands billigerer Reifen mehr Kraftstoff verbraucht. Stellen Sie also sicher, dass Sie gute Reifen kaufen.

Sicherheit ist auch ein weiterer Punkt der Leistung; Sie sollten sich den Bremsweg ansehen, den die Reifen bieten, da ein kürzerer Bremsweg Sie eher vor Unfällen bewahrt. Reifen mit schlechter Nasshaftung sind daher nicht zu empfehlen. Darüber hinaus sollten Sie nach Reifen suchen, die durch ein gut gestaltetes Profil, das Wasser von der Oberfläche entfernen kann, gute Eigenschaften zur Verhinderung des Ausweichens aufweisen.

Wenn Sie ein Elektroauto oder einen Hybrid haben, ist das Fahrzeuggewicht aufgrund der Akkus höher als bei einem normalen Auto. Daher benötigen Sie Reifen, mit denen dies möglich ist. Hier brauchen Sie also eine hohe Verschleißfestigkeit. Reifen, die für Hybrid- oder Elektroautos geeignet sind, werden in der Produktbeschreibung hervorgehoben. Achten Sie also darauf, dass Sie die richtigen Reifen für Ihre Bedürfnisse kaufen. Dies ist umso wichtiger, wenn Sie andere Reifen als Sommerreifen benötigen. Off-road-Reifen oder spezielle Wetterreifen wie Winterreifen oder Allwetterreifen müssen auf die Leistung abgestimmt sein, die Sie suchen. Off-road-Reifen müssen haltbarer sein und sie haben tendenziell aramid-verstärkte Seitenwände, um sie besser vor Seitenaufprallen zu schützen. Das Wetter ist wichtig, da die Verwendung von Sommerreifen unter winterlichen Bedingungen gefährlich ist. Daher benötigen Sie für diese Bedingungen Winterreifen. Sie müssen also die Reifen nach der Leistung, die Sie suchen, anpassen.

Weitere Informationen zu Hochleistungsreifen finden Sie unter: https://www.nokiantyres.ch/

Allwetterreifen – der perfekte Ganzjahresreifen

Das Schöne an Allwetterreifen ist, dass sie das ganze Jahr über ein guter Reifen sind. Wenn Sie nicht in einem der Länder leben, in denen es lange und strenge Winter gibt, sind Sie mit einem Satz Allwetterreifen, die für den Winter zugelassen sind, in Ordnung. Wintergeprüft bedeutet, dass sie ein 3-Peak-Mountain-Snow-Flake-Symbol (3PMSF) an der Seitenwand des Reifens haben. Dies zeigt an, dass es für Winterbedingungen getestet und zugelassen wurde. So können Sie unabhängig vom Wetter sicher fahren und müssen sich keine Gedanken über die Wettervorhersage machen.

Diese Reifen funktionieren sowohl im Sommer als auch im Winter gleich gut. Wenn Sie also nicht das ganze Jahr über Sommerreifen verwenden, weil das Wetter es zulässt, ist dies möglicherweise Ihr Reifen. Wenn Sie Sommer und Winter sehr genau definiert haben, ist es möglicherweise immer noch besser, wenn Sie die Reifen wechseln. Wenn Sie nur Sommer und keine Winter haben, ist Ihre Leistung mit Sommerreifen besser. Bei Allwetterreifen benötigen Sie einen hochwertigen Reifen, um sicherzustellen, dass er während der Sommersaison nicht zu schnell abgenutzt wird, da die hohen Temperaturen zu einem erhöhten Verschleiß bei den günstigeren Versionen führen können. Es ist auch wichtig, den auf dem EU-Reifenetikett angegebenen Rollwiderstand zu überprüfen, um sicherzustellen, dass der von Ihnen gekaufte Reifen einen geringen Rollwiderstand aufweist.

Der Rollwiderstand bestimmt sowohl den Verschleiß des Reifens, da die Rollreibung höher ist, was zu einem höheren Verschleiß führt, als auch den Kraftstoffverbrauch, so dass Sie mehr Geld für Kraftstoff ausgeben. Die Kombination aus häufigerem Kauf eines neuen Reifensatzes und häufigerem Anhalten des Kraftstoffverbrauchs macht die günstigeren Reifen schnell zur teureren Alternative.

Das EU-Reifenlabel wurde eingeführt, um die richtige Entscheidung beim Kauf von Reifen zu erleichtern. Die meisten Menschen wissen sehr wenig über die Reifen und ihre Bedeutung. Deshalb wird die Entscheidung oft nur auf der Grundlage des Preises getroffen, da es früher schwierig war, die Reifen zu vergleichen. Jetzt ist ein Teil dieses Problems verschwunden und es ist einfacher geworden, zumindest die auf dem Reifenetikett aufgeführten Elemente zu vergleichen.

Für mehr Informationen zu Allwetterreifen finden Sie unter: nokiantyres.cz

Wann sollten Sie einen Allwetterreifen für Ihren SUV auswählen?

Diese Frage ist recht einfach zu beantworten, hängt aber auch von den persönlichen Vorlieben ab. SUVs benötigen wie alle anderen Fahrzeuge Winterreifen, wenn sie im Winter eingesetzt werden. Winterbedingungen sind nicht nur, wenn der Boden mit Schnee und Eis bedeckt ist, sondern es beginnt bereits, wenn die Temperaturen konstant unter null Grad Celsius fallen. In diesem Stadium werden die Sommerreifen hart und können sich nicht mehr an den Untergrund anpassen, auf dem Sie fahren. Der Gummi in Winterreifen kann jedoch weich bleiben und wird in die Vertiefungen der Oberfläche gedrückt, wodurch die Reibung und damit der Grip erhöht werden. Wenn dies verschwindet und Sie einen Sommerreifen ohne Profildesign haben, der Reibung verursacht, haben Sie im Grunde genommen massiv weniger Grip und Traktion.

Deshalb ist es bei winterlichen Bedingungen gefährlich, mit Sommerreifen zu fahren. Wenn Sie Eis und Schnee ausgesetzt sind, haben Sie eine geringe Chance, einen Unfall mit Reifen zu vermeiden, die hart sind und keine Haftung oder andere Eigenschaften für Winterreifen aufweisen. Wenn Sie unter schneereichen Bedingungen fahren, können Sie zwischen den Jahreszeiten die Reifen wechseln, sodass Sie Sommer- und Winterreifen haben, die Sie je nach Jahreszeit wechseln können. Sie haben auch die Möglichkeit, einen wintergeprüften Allwetterreifen zu wählen, den Sie das ganze Jahr über verwenden können. Die dedizierten Winterreifen sind die besten auf Schnee und Eis, aber die Allwetterreifen sind bei milden Winterbedingungen ziemlich gut. Sie sollten unter keinen Umständen versuchen, das ganze Jahr über einen Sommerreifen zu verwenden, wenn Sie im Laufe des Jahres winterliche Bedingungen haben.

Die Wahl hängt also davon ab, wie viele und wie strenge Winterbedingungen Sie im Durchschnitt dort haben, wo Sie leben. Wenn die Winter extrem sind, wählen Sie die Winterreifen, wenn sie recht mild sind und Sie unabhängig von der Wettervorhersage fahren möchten, wählen Sie einen Allwetterreifen für Ihr Auto oder einen SUV-Allwetterreifen für Ihren SUV . Sie können vermeiden, dass Sie die Reifen wechseln müssen und vorherzusagen versuchen, wann die Änderung tatsächlich durchgeführt werden soll, damit Sie nicht mit Sommerreifen enden, wenn das Winterwetter im Frühling noch einige Tage zurückkehrt.

Für mehr Informationen zu Allwetterreifen finden Sie unter: https://www.nokiantyres.cz/

Die Reifenwahl Hängt Davon Ab, Wo Sie Wohnen

Die Wahl der Reifen hängt davon ab, wo Sie wohnen, wo Sie fahren wollen, welche Art von Fahrt und auf welcher Oberfläche Sie fahren werden.

Wo Sie wohnen, entscheidet sich, ob Sie Sommer- und Winterreifen verwenden, wie es in Nordeuropa der Fall ist. In den nordischen Ländern sind Winterreifen vorgeschrieben und müssen während der Wintersaison verwendet werden. Sie haben die Wahl zwischen Spikesreifen und Reifen ohne Spikes, die für den Winter bestimmt sind. Die Spikesreifen sind natürlich hervorragend auf vereisten Oberflächen und sowohl die Spikesreifen als auch Reifen ohne Spikes sind gut auf Schnee. Der Reifenwechsel muss vor Beginn des Winters durchgeführt werden, und für Spikesreifen gibt es ein genaues Datum, an dem sie nicht mehr zugelassen sind.

Wenn Sie in Mitteleuropa leben, haben Sie die Möglichkeit, einen Allwetterreifen mit Winterzulassung zu verwenden. Allwetterreifen können den Winterbedingungen viel besser standhalten als ein Sommerreifen, wenn es also eine Möglichkeit gibt, etwas Winterwetter zu erleben, dann ist dies vielleicht eine gute Wahl für Sie. So sind Sie das ganze Jahr über sicher und müssen sich keine Sorgen um den Reifenwechsel zwischen den Jahreszeiten machen.

Es kann auch Gebiete in Mitteleuropa geben, in denen Sie sich für Winterreifen entscheiden können. Wenn Sie dies tun, und dann müssen Sie zwischen Sommer- und Winterreifen wechseln. Sie müssen prüfen, welche Vorschriften für Spikesreifen gelten, da einige Länder wie Deutschland verboten sind. Wenn Sie also planen, über Grenzen hinweg zu fahren, müssen Sie wissen, welche Vorschriften in den anderen Ländern gelten.

In einigen Ländern ist es erlaubt, Schneeketten zu verwenden, d.h. Geräte, die auf den Reifen montiert werden.  Die Geschwindigkeit muss beim Fahren mit Schneekette reduziert werden und Sie sollten in den meisten Fällen nicht schneller als 50km/h fahren.

Der eigentliche Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen liegt in der Gummimischung, bei der die Sommerreifen so hergestellt werden, dass sie heißen Temperaturen standhalten, sich auf trockenen Straßen auszeichnen und nasse Straßen bewältigen. Die Winterreifen haben ein anderes Profildesign, um Matsch und Schnee zu verarbeiten. Die Gummimischung ist so hergestellt, dass sie weich bleibt, obwohl die Temperaturen weit unter Null gehen. Ein Sommerreifen würde bei diesen Temperaturen sehr hart werden und seinen Halt verlieren und sollte daher vermieden werden.

Weitere Info zu Winterreifen finden Sie unter: www.nokiantyres.ch