Warum sollten Sie auf Winterreifen umsteigen?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei Winterreifen um Reifen für die Wintersaison oder genauer gesagt für Winterwetterbedingungen wie Kälte, Schnee und Eis. Winterreifen sind eigentlich besser als Sommerreifen, sobald die Temperatur unter null Grad Celsius fällt. Der Hauptgrund ist, dass die Sommerreifen nicht für kaltes Wetter ausgelegt sind und ihr Profil nicht für Schnee und Eis optimiert ist. Sie wurden für warme Temperaturen und die Straßenverhältnisse entwickelt, auf denen Sie hauptsächlich im Sommer fahren werden. Dies bedeutet trockenen Asphalt und sie sind auch für starken Sommerregen optimiert.

Das Sommer- und Winterwetter ist so stark unterschiedlich, sowohl bei den Temperaturen als auch auf dem Untergrund, dass es sehr schwierig ist, einen Reifen zu entwickeln, der beide Anforderungen erfüllt, insbesondere, wenn Sie auch hohe Leistung verlangen. Während des Sommers auf trockenen Sommerstraßen hat der Gummi einen guten Grip auf dem Asphalt. Die Gummimischung wurde optimiert, um Ihnen das richtige Gleichgewicht zwischen Weichheit und Griffigkeit zu bieten und gleichzeitig gute Abriebeigenschaften zu gewährleisten, um den Verschleiß zu minimieren. Das Profilmuster stellt sicher, dass Sie eine gute Kontrolle und gute Lenkeigenschaften sowie einen kurzen Bremsweg haben. Das Profil berücksichtigt auch gute Eigenschaften auf nassen Oberflächen, so dass Sie Aquaplaning vermeiden können, während Sie dennoch über eine ausgezeichnete Nasshaftung verfügen.

Wenn Sie dann den Winter erreichen, haben Sie einen völlig anders gestalteten Reifen. Sie haben zum einen Reifen die kalten Temperaturen standhalten und trotzdem weich und flexibel bleiben. Dann muss das Profil für Schnee, Eis und Matsch ausgelegt werden. Sie müssen auch diese Bedingungen in den Griff bekommen. Deshalb müssen Sie im Winter auf Winterreifen umsteigen. Sie benötigen Reifen, die für die jeweiligen Bedingungen optimiert wurden und den Grip und die Sicherheit bieten, die Sie benötigen. Der Grund für einen Wechsel ist also klar, da es tatsächlich gefährlich ist, mit Sommerreifen zu fahren.

Da es gefährlich ist, mit Sommerreifen zu fahren, müssen Sie die Reifen wechseln, bevor das Winterwetter eintrifft. Da die Winterreifen bereits sicherer als Sommerreifen sind und die Temperatur unter null Grad sinkt, sollten Sie die Temperatur bereits ändern, wenn die Temperatur sinkt, und nicht warten, bis der Schnee eintrifft. Dies erhöht Ihre Sicherheit.Weitere Informationen zu Winterreifen finden Sie unter: www.nokiantyres.ch